Warum Bitcoin in naher Zukunft keine bedeutsamen Bewegungen

Hier ist der Grund, warum Bitcoin in naher Zukunft wahrscheinlich keine bedeutsamen Bewegungen machen wird

Nach einem weiteren Tag des Seitwärtshandels war Bitcoin erneut nicht in der Lage, seine tägliche Kerze über $7.200 zu schließen, was die Kryptowährung anfällig für weitere Schwäche am Wochenende und in der kommenden Woche macht.

definierende Bewegungen bei Bitcoin Evolution

Die Benchmark-Kryptowährung ist möglicherweise auch in den kommenden Tagen nicht in der Lage, sinnvolle Trend definierende Bewegungen bei Bitcoin Evolution zu machen, da ein Analyst feststellt, dass die Richtung der US-Aktienmarkttrends in der kommenden Woche für Bitcoin entscheidend sein wird.

Dies deutet darauf hin, dass das kommende Wochenende eher glanzlos verlaufen wird, was das Krypto dazu veranlassen könnte, in einen weiteren lang anhaltenden Seitwärtstrend einzutreten.

Bitcoin kämpft um die Überwindung von $7.200, da Analysten eine anhaltende Konsolidierung vorhersehen

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin nominell zu seinem derzeitigen Preis von 7.115 $ gehandelt, was einen leichten Anstieg von seinen täglichen Tiefstständen von 7.050 $ markiert – dem Niveau, auf dem das Krypto während des gesamten vergangenen Tages gehandelt wurde.

Gegenwärtig handelt die BTC knapp unter ihrem Hauptwiderstand bei $7.200, bei dem das Krypto in den letzten Tagen mehrfach abgelehnt wurde.

Analysten stellen nun fest, dass trotz des Widerstands bei $7.200 die Schlüsselmarke, die Bullen überwinden müssen, wenn sie einen bemerkenswerten Aufwärtstrend auslösen wollen, bei $7.400 liegt, da eine Pause über dieser Marke ausreichen könnte, um einen weiteren Aufwärtstrend auszulösen.

Josh Rager – ein populärer Analyst auf Twitter – sprach in einem kürzlich veröffentlichten Tweet über dieses Niveau und bemerkte, dass er nicht damit rechnet, dass es in den kommenden Tagen aufgrund der notorisch langweiligen Preisaktionen, die BTC an Wochenenden beobachtet, durchbrochen wird.

„Super aufregender Bereich von $150 für BTC seit dem Anstieg von unter $6600. Vor dem nächsten Schritt wird mit einer gewissen Konsolidierung gerechnet, wobei immer noch 7400 $ als der Bereich angesehen werden, der durchbrochen werden muss. Samstage sind bekanntermaßen langweilig, so dass wir morgen nicht viel und am Sonntag mehr Action erwarten“, bemerkte er.

Bitmünze BTC

Bild mit freundlicher Genehmigung von Josh Rager
BTC darf keine sinnvollen Bewegungen machen, bis der S&P 500 wiedereröffnet wird

Rager ist nicht der einzige Analyst, der glaubt, dass BTC an diesem Wochenende keine nennenswerte Preisaktion erleben wird, da ein anderer Händler bemerkte, dass er glaubt, dass die Preisaktion des Kryptos bei Bitcoin Evolution unwichtig sein wird, bis der S&P 500 einen festen Trend feststellt – was Bitcoin dazu veranlasst, diesem Beispiel zu folgen.

„Erwartungen des BTC-Wochenendes. Kein sinnvoller Schritt für die SPX, so dass BTC Liquidität nehmen wird, während sie wartet. Höchstwahrscheinlich wird sie irgendwann für kurze Zeit unter 6900 und über 7200 handeln. Schnelle Scalps können auf eine Rückkehr zu mittleren Preisen (7050~) abzielen“, erklärte er.

Es scheint, dass die kommenden Tage für Bitcoin ziemlich langweilig sein werden, aber es ist möglich, dass es im Laufe der Zeit besser in der Lage sein wird, einen Makrotrend zu etablieren, wenn die traditionellen Märkte an Stabilität gewinnen.

Related Post