Bitcoin ist die größte Blase aller Zeiten

Bitcoin ist die größte Blase aller Zeiten, sagt Peter Schiff… Wieder

Peter Schiff sagte auf Twitter, dass Bitcoin die größte Blase ist, die er je gesehen hat, basierend auf dem Grad der Überzeugung, den die Bitcoin-Händler gezeigt haben.

Der Bitcoin-Skeptiker Peter Schiff hat es wieder getan: Der berüchtigte Goldwanze, bekannt dafür, dass er der Besitzer der einzigen Bitcoin-Brieftasche ist, die in der Lage ist, Passwörter zu vergessen, behauptete gegenüber Immediate Edge, dass Bitcoin diesmal – im Gegensatz zu seinen anderen fehlgeschlagenen Vorhersagen – wirklich kurz vor dem Tod steht.

Kurz vor der Kurskorrektur am 20. Oktober 2020 ging der Investor auf Twitter, um seine Gedanken über die berühmte Krypto-Währung zu entladen, und erklärte, es sei die schlimmste Blase, die er je gesehen habe. Schiff erklärte, dass der „Grad der Überzeugung, die Käufer in ihrem Handel haben“, so hoch sei, dass er berühmte dunkle Episoden der Finanzgeschichte wie die Dotcom-Blase oder die Immobilienkrise von 2006 übertrifft.

Wenn man die Größe von Vermögensblasen anhand des Überzeugungsgrades misst, den Käufer in ihrem Handel haben, ist die #Bitcoin-Blase die größte, die ich je gesehen habe. Bitcoin-Käufer sind zuversichtlicher, dass sie Recht haben und sicher sind, dass sie nicht verlieren können, als es Dotcom- oder Hauskäufer während dieser Blasen waren.

Der Peter-Schiff-Effekt und der hartnäckige Bitcoin-Markt

Wir können nicht sagen, wie Schiff in der Lage war, den Grad der Überzeugung von der Allgemeinheit der Bitcoin-Händler zu messen; auf der Grundlage früherer Erfahrungen können wir jedoch sagen, dass, wenn Peter Schiff einen hohen Grad der Überzeugung hat, dass Bitcoin abstürzen wird… Bitcoin neigt dazu, zu steigen.

Ein vom Redakteur Blockchaincenter_de geteiltes Bild zeigt die Entwicklung von Schiffs Tweets. Der bekannte Investor ist innerhalb der Krypto-Community zu einer Art Meme geworden, weil er ein konträrer Preisindikator für Bitcoin ist.

Einer der jüngsten Kommentare zu Bitcoin von Peter Schiff erklärte, dass der Token bald auf ein Niveau unter 10.000 Dollar abstürzen würde. Er lud seine Zuhörer ein, darüber zu diskutieren, wie schwer der Absturz sein würde. Sein Tweet brachte Bitcoin Glück, denn der Jeton ist nicht wieder unter die 10.000-Dollar-Marke gefallen und hält derzeit den Rekord für die längste Zeit über der genannten Preislinie.

Zwei der letzten drei Male stieg #Bitcoin im Okt. 2019 über 10.000 $ und im Feb. 2020 fiel es bald um 38% bzw. 63%. Das letzte Mal, dass Bitcoin über 10.000 $ stieg, war im Mai, und es fiel nur um 15%. Heute liegt sie wieder über 10.000 $. Wie groß wird der nächste Rückgang sein?

Wird eine goldene Nadel die Bitcoin-Blase zum Platzen bringen?

Schiff, der durch die Vorhersage der Finanzkrise von 2008 berühmt wurde – was übrigens einer der Gründe zu sein scheint, warum Satoshi Bitcoin ins Leben gerufen hat – erklärt, dass die Leistung von Bitcoin, die sehr schnell im Preis steigt und mit der gleichen Kraft fällt, ein Merkmal einer Blase und nicht eines jungen Produkts ist, das seinen Markt konsolidiert.

Schiff behauptet, dass Bitcoin keinen inneren Wert hat und Gold übertrifft es aufgrund der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Metalls, die über reine Spekulation und Wertaufbewahrung hinausgehen. Er sagte auch, Bitcoin werde seinen Preis aufgrund der Inflation nicht erhöhen, obwohl Gold preislich sicherlich angemessen wäre.

Der bekannte Investor und CEO von Schiff Gold LLC ist auch der Mann hinter Europacific Capital, einer Bank mit Sitz in Puerto Rico, die sich auf die Bereitstellung von Dienstleistungen für hochkarätige Kunden konzentriert, die Sicherheit und Vertraulichkeit benötigen. Seine Bank ist derzeit das Ziel einer der umfangreichsten Steuerbetrugsermittlungen in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

Related Post

Nachdem Bitcoin auf $1200 gesunken ist, wird Bitcoin auf $333.000.000 hochschnellen: Der Gründer von Silk Road bekräftigt seine BTC-PrognoseNachdem Bitcoin auf $1200 gesunken ist, wird Bitcoin auf $333.000.000 hochschnellen: Der Gründer von Silk Road bekräftigt seine BTC-Prognose

Trotz seiner kurzfristig negativen Ansichten über den Preis von Bitcoin bleibt Ross Ulbricht langfristig optimistisch. In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag aus dem Gefängnis wiederholte er seine letzte Preisprognose von 1.200

Fundusz Bitcoinów NYDIG o wartości 190 milionów dolarów czyni z niego jednego z największych graczy kryptograficznych.Fundusz Bitcoinów NYDIG o wartości 190 milionów dolarów czyni z niego jednego z największych graczy kryptograficznych.

Grupa inwestycyjna staje się jednym z największych graczy instytucjonalnych w kryptońskiej branży, ponieważ zamyka fundusz Bitcoin o wartości 190 milionów dolarów. Amerykański menedżer funduszu NYDIG przypieczętował transakcję na 190 milionów